Unterschied zwischen OSI und TCP IP Model

OSI vs. TCP IP-Modell

ISO-OSI-7-Schichten-Modell (wikipedia)

TCP/IP ist ein Kommunikationsprotokoll, das die Verbindung von Hosts mit dem Internet ermöglicht. OSI hingegen ist ein Kommunikationsgateway zwischen dem Netzwerk und den Endbenutzern. TCP/IP bezieht sich auf das Transmission Control Protocol, das in und von den Anwendungen im Internet verwendet wird. Dieses Protokoll kann seine Wurzeln vom Verteidigungsministerium beziehen, das es entwickelt hat, um die Verbindung verschiedener Geräte mit dem Internet zu ermöglichen. OSI hingegen bezieht sich auf Open Systems Interconnection, ein von der International Organization for Standardization (ISO) entwickeltes Kommunikationsgateway.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden? Erstens ist das Modell der Umsetzung, auf dem jedes entwickelt wird. TCP/IP stammt aus der Implementierung des OSI-Modells, das die Innovation in diesem Bereich anfĂĽhrte. OSI hingegen wurde als Referenzmodell entwickelt, das online eingesetzt werden kann. Das Modell, auf dem TCP/IP entwickelt wird, weist dagegen auf ein Modell hin, das sich um das Internet dreht. Das Modell, um das herum OSI entwickelt wurde, ist ein theoretisches Modell und nicht das Internet.

Es gibt vier Ebenen oder Schichten, auf denen TCP entwickelt wird. Diese Layer beinhalten die Link Layer, die Internet Layer, die Application Layer und die Transport Layer. Das OSI-Gateway hingegen wird auf einem siebenschichtigen Modell entwickelt. Zu den sieben Schichten gehören Physical Layer, DataLink Layer, Network Layer, Transport Layer, Session Layer, Presentation Layer und last but not least Application Layer.

Wenn es um die allgemeine Zuverlässigkeit geht, gilt TCP/IP als eine zuverlässigere Option im Vergleich zum OSI-Modell. Das OSI-Modell wird in den meisten Fällen als Referenzinstrument bezeichnet, da es das ältere der beiden Modelle ist. OSI ist auch bekannt für sein striktes Protokoll und seine Grenzen. Dies ist bei TCP/IP nicht der Fall. Sie ermöglicht eine Lockerung der Regeln, sofern die allgemeinen Leitlinien eingehalten werden.

Auf dem Ansatz, dass die beiden implementieren, wird TCP/IP gesehen, um einen horizontalen Ansatz zu implementieren, während das OSI-Modell gezeigt wird, um einen vertikalen Ansatz zu implementieren. Es ist auch wichtig zu beachten, dass TCP/IP die Sitzungsschicht und die Präsentation auch in der Anwendungsschicht kombiniert. OSI, auf der anderen Seite, scheint einen anderen Ansatz für die Präsentation zu verfolgen, da es insgesamt verschiedene Session- und Präsentationsschichten gibt.

Es ist auch wichtig, das Design zu beachten, das bei der Erstellung von Protokollen befolgt wurde. Bei TCP/IP wurden zunächst die Protokolle entworfen und dann das Modell entwickelt. In OSI kam die Modellentwicklung zuerst und dann die Protokollentwicklung an zweiter Stelle.

TCP/IP unterstützt bei der Kommunikation nur die verbindungslose Kommunikation, die von der Netzwerkschicht ausgeht. OSI hingegen scheint sich recht gut zu behaupten und unterstützt sowohl die verbindungslose als auch die verbindungsorientierte Kommunikation innerhalb der Netzwerkebene. Last but not least ist die Protokollabhängigkeit der beiden. TCP/IP ist ein protokollabhängiges Modell, während OSI ein protokollunabhängiger Standard ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Internetprotokollfamilie

Zusammenfassung

  • TCP bezieht sich auf das Transmission Control Protocol.
  • OSI bezieht sich auf Open Systems Interconnection.
  • Das Modell TCP/IP wird auf der Grundlage von Hinweisen auf ein Modell im Internet entwickelt.
  • TCP/IP hat 4 Schichten.
  • OSI hat 7 Schichten.
  • TCP/IP zuverlässiger als OSI
  • OSI hat strenge Grenzen; TCP/IP hat keine sehr strengen Grenzen.
  • TCP/IP folgt einem horizontalen Ansatz.
  • OSI verfolgt einen vertikalen Ansatz.
  • In der Anwendungsschicht verwendet TCP/IP sowohl die Session- als auch die Präsentationsschicht.
  • OSI verwendet verschiedene Session- und Präsentationsschichten.
  • TCP/IP entwickelte Protokolle und modellierte dann.
  • OSI entwickelte ein Modell und ein Protokoll.
  • TCP/IP bietet UnterstĂĽtzung fĂĽr die verbindungslose Kommunikation innerhalb der Netzwerkschicht.
  • Auf der Netzwerkebene unterstĂĽtzt OSI sowohl verbindungslose als auch verbindungsorientierte Kommunikation.
  • TCP/IP ist protokollabhängig.
  • OSI ist protokollunabhängig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.