Allgemein Sprache

Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus

Sarkasmus

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus? Gibt es überhaupt einen Unterschied oder handelt es sich lediglich um zwei Begriffe für das selbe rhetorische Stilmittel? Betrachten wir zunächst die beiden Begriffe im Einzelnen.

Ironie

Das Wort Ironie stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Vortäuschen“ oder „Verstellen“. Eine ironische Ă„uĂźerung erkennt man oft an der Ă„uĂźerung des Gegenteils. Die Besonderheit liegt darin, dass der Sprecher davon ausgeht, dass zumindest ein Teil der Zuhörer die Ironie und damit den eigentlichen Sinn der Ă„uĂźerung erkennt. Ein einfaches Beispiel wäre folgender Satz während eines Schneesturms: „Ich hoffe, das Wetter bleibt so schön.“ Hier wĂĽrde jeder die Ironie schnell erkennen.

Sarkasmus

SarkasmusDer Begriff Sarkasmus stammt ursprĂĽnglich auch aus dem Griechischen, wurde aber von den alten Römern in das Lateinische ĂĽbernommen. Wörtlich versteht man unter Sarkasmus Hohn oder Spott. Eine sarkastische Ă„uĂźerung vermittelt in der Regel einen direkten Angriff, oder auch eine indirekte und unhöfliche Kritik am GegenĂĽber oder an seinem Verhalten. Ein typisches Beispiel wäre die Ă„uĂźerung eines Beifahrers zum rasenden Fahrer: „Fahr doch noch schneller, damit wir auf jeden Fall einen Unfall bauen.“

Der Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus

Die Ironie ist ein sprachliches Mittel, das sich immer auf das Gegenteil bezieht um indirekt oder auch verschlüsselt einen Mißstand zu verdeutlichen. Sarkasmus ist eine schärfere und stets höhnisch-spottende Aussage. Ironie ist also ein Mittel, um etwas lustig oder elegant auszudrücken und beschreibt immer das Gegenteil des Gemeinten. Ironie ist also indirekt. Sarkasmus ist eine böse und spottende Aussage, die direkt oder indirekt erfolgt. Dabei kann sich der Sarkasmus durchaus die Ironie als Stilmittel zu nutze machen, wenn er das Gegenteil ausdrückt. Er ist aber immer attackierend und in der Kernaussage sehr direkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.